Aktuelles

Sehnsucht nach Frieden

Sehnsucht nach Frieden

Vortrag von Faten Mukarker Friedensaktivistin aus Beit Jala / Bethlehem

Mittwoch, 19. Juni, 19:30 Uhr
Pfarrzentrum St. Martin, Martinsfriedhof 225, Landshut

Der furchtbare Krieg in Gaza bzw. Palästina hat den jahrzehntelangen Israel/Palästina-Konflikt – auch vor dem 7. Oktober 2023 – wieder in Erinnerung gerufen. Das Leid der Menschen ist längst unerträglich geworden. Die christliche Palästinenserin und Friedensaktivistin Faten Mukarker engagiert sich seit vielen Jahren vor Ort für Frieden und Versöhnung. In eindrücklicher Weise berichtet sie von ihrer persönlichen Erfahrung und zeigt die geschichtlichen Zusammenhänge des Konfliktes auf. Sie erzählt von ihrer Friedensarbeit und schildert den Teufelskreis von Hass, Rache und Vergeltung – und wie die Menschen darunter leiden. „Wir brauchen Frieden, aber einen gerechten“, heißt ihr eindringlicher Appell.

Faten Mukarker ist griechisch-orthodoxe Christin, in Palästina geboren und in Bonn aufgewachsen. Als junge Frau kehrt sie nach Palästina zurück und lebt mit ihrer Familie in Beit Jala bei Bethlehem. Seit mehr als 3 Jahrzehnten setzt sie sich aktiv für den Frieden ein; 1998 erschien ihr Buch „Leben zwischen Grenzen“ .

Eintritt auf Spendenbasis, keine Anmeldung erforderlich

Foto: Faten Mukarker

Nach oben scrollen